Mit einem Staubsauger die Welt verändern?  

Die Idee

Mit dem Staubsauger können wir die Welt verändern! Wie das geht, erklärte Prof. Wolfgang Pittroff, Dekan der Universität Mekelle (Äthiopien) im August 2013 auf der Maker Faire in Hannover. Er schilderte den akuten Mangel an Lehrbüchernan einer der größten Universitäten des Landes. Den Grund dafür sieht er in den hohen Preisen westlicher Verlage für Fachbücher. 

 

Professor Pittroff war zur Maker Faire gekommen, weil er technikbegeisterte Mensche suchte. Mit Ihnen wollte er einen automatischen Buchscanner für Mekelle zu bauen. Ein Ingenieur von Google, Dany Qumsiyeh, hatte einen solchen Buchscanner erfunden und die Pläne zum Nachbau freigegeben. Bei seiner bewusst einfach gehaltenen Konstruktion werden die Buchseiten mit Hilfe eines Staubsaugers automatisch umgeblättert.

 

Aus dieser Idee ist das Projekt mäqädat entstanden. Wir haben Danys Entwurf weiterentwickelt und nach unseren Bedürfnissen angepasst.

 

Bitte helfen Sie uns bei der Finanzierung des Buchscanner Projektes, indem Sie unserem Verein beitreten oder uns mit einer Spende unterstützen. Beides können Sie steuerlich geltend machen.

Bildung ist die mächtigste Waffe, die du verwenden kannst, um die Welt zu verändern.

Nelson Mandela



www.bookscanner.de


mäqädat - Bildung ohne Grenzen e.V.

info(at)bookscanner.de

Anschrift: 29225 Celle, Schäfereiacker 17